Aktuelle Themen

Tabletten gegen schwere Beine

Etwa jeder zweite Deutsche steht auf nicht mehr ganz gesunden Beinen. Venenprobleme machen sich als erstes mit schweren, geschwollenen und verspannten Beinen nach einem anstrengenden Tag im Stehen bemerkbar. Bereits in diesem Stadium sollten man vorbeugen, um Schlimmeres zu verhindern. In der Apotheke gibt es Arzneimittel mit pflanzlichen oder aus Pflanzen gewonnenen und veredelten Wirkstoffen, die die Venen abdichten. Diese Präparate lagern sich in die Venenwände ein und stabilisieren sie auf diese Weise. Je früher sie eingenommen werden, umso effektiver können sie wirken. Venenarzneimittel gibt es viele, allerdings mehr Spreu als Weizen. Der Apotheker weiß, welche Präparate ihre Wirksamkeit erfolgreich unter Beweis gestellt haben. Dazu gehören innerlich eingenommene Extrakte aus Rosskastaniensamen, des Japanischen Schnurbaums oder des Roten Weinlaubs. Auch Auszüge des Mäusedorns und des Steinklees haben gute Noten erhalten.


©2021 Alte Stadtapothek Miesbach |  Disclaimer |  Impressum |  Datenschutzerklärung
Alte Stadtapotheke
Schlierseer Str.1
83714 Miesbach
Tel. 08025-1445
Fax 08025-5292
info(at)apotheke-miesbach.de

Öffnungszeiten:
Mo-Fr: 8.00 - 18.30 Uhr
Samstag: 8.30 - 12.30 Uhr

Aktuelle Themen